Weihnachtsgrüße für Kunden

Unter Geschäftspartnern und in der Beziehung zum Kunden sollten Weihnachtsgrüße eine Selbstverständlichkeit sein. Schließlich gehören Sie einfach „zum guten Ton“. Allerdings gibt es einige Kriterien, die im Gegensatz zu privaten Weihnachtsgrüßen beachtet werden sollten. Zum einen sollten sich an Kunden verschickte Karten oder E-Mails von der Flut der zu Weihnachten verschickten Weihnachtsgrüße abheben. Zum anderen sollte ein gewisser, geschäftsmäßiger Stil beibehalten werden. Dabei bleibt zu beachten, dass ein handschriftlich und per Weihnachtskarte übermittelter Weihnachtsgruß ansprechender ist als eine auf elektronischem Weg übermittelte Nachricht. Wer sich die Zeit nimmt, eine Weihnachtskarte handschriftlich auszufüllen, erweist dem Gegenüber eine höhere Wertschätzung und auch im geschäftlichen Bereich sollte ein Weihnachtsgruß niemals unpersönlich ausfallen. Der Empfänger sollte immer das Gefühl bekommen, dass dieser Weihnachtsgruß nur für ihn persönlich bestimmt ist und er nicht in der „Masse“ untergegangen ist. Und natürlich sollten Weihnachtsgrüße an Kunden rechtzeitig verschickt werden. Ein Zeitfenster von ein bis zwei Wochen vor den Feiertagen ist ideal, damit die Weihnachtsgrüße nicht erst nach den Feiertagen beim Kunden eintreffen.

Weihnachtskarte für Kunden gestalten

Grundsätzlich sollte eine Weihnachtskarte, die geschäftlich versandt wird, immer einen seriösen Charakter haben. Motive wie ein schön geschmückter Weihnachtsbaum, Sterne, Glocken, Kerzen oder eine Weihnachtskrippe kommen immer gut an. Effektiver, weil gleichzeitig werbewirksam, sind allerdings personalisierte Weihnachtskarten, die mit dem Firmenlogo und einem Foto der Belegschaft in weihnachtlicher Umgebung versehen werden. Doch welcher Art von Weihnachtskarte auch genutzt werden soll, gespart werden sollte hier nicht. Die Qualität der Weihnachtskarte wirkt sich nämlich auf das Ansehen des Unternehmens aus. Sicherlich hat jeder Kunde heutzutage Verständnis dafür, dass der Weihnachtsgruß nicht mehr per Hand geschrieben wird. Es empfiehlt sich aber, zumindest eine handgeschriebene Unterschrift darunter zu setzen. Handelt es sich um einen besonders wichtigen Kunden, sollte vielleicht sogar die Zeit investiert werden und einen individuellen, selbst geschriebenen Weihnachtsgruß zu verfassen und zu versenden. Damit macht das Unternehmen dann bestimmt Eindruck. Eine Weihnachtskarte hat natürlich einen unterschwelligen Werbeeffekt, denn das Unternehmen bleibt in Erinnerung. Auf ein Aktionsangebot oder gezielte Werbung für ein Produkt sollte bei einer geschäftlichen Weihnachtskarte in jedem Fall verzichtet werden.

Geschäftliche Weihnachtsgrüße – so sollten sie aussehen

Die Weihnachtsgrüße sollten zum Anlass genommen werden, sich beim Kunden für eine erfolgreiche Kooperation, gute Geschäftsabschlüsse, das entgegengebrachte Vertrauen und den Kauf bzw. die Nutzung der Dienstleistungen bzw. Produkte zu bedanken. Wünsche und Hoffnungen für das neue Jahr können auf der Weihnachtskarte natürlich auch zum Ausdruck gebracht werden. So hat das Unternehmen die Hoffnung, dass der Kunde auch im kommenden Jahr mit den Leistungen zufrieden sein wird und wünscht sich eine weitere gute Zusammenarbeit.

Weihnachtsgrüße – so sollte der Kunde angesprochen werden

Die gängige Anrede, mit der der Kunde bisher angesprochen wurde, sollte sich auf jeden Fall genauso in den Weihnachtsgrüßen wiederfinden. Wenn der Kunde bisher mit „Sie“ angesprochen wurde, so muss dies auch auf der Weihnachtskarte beibehalten werden. Handelt es sich um eine Person, mit der ein persönlicherer Kontakt und die Du-Anrede bestand, so sollten natürlich auch die Weihnachtsgrüße damit beginnen. Allerdings sollte sich der Weihnachtsgruß nie auf die Person alleine beziehen. Familie, Partner oder Mitarbeiter sollten immer einbezogen und explizit gegrüßt werden.


Ein erfolgreiches Jahr geht nun zu Ende
und ruhig wird es jetzt auf dem Firmengelände
die Mitarbeiter haben Urlaub, die Kunden auch
die „stille Zeit“ beginnt – so ist es Brauch
drum verabschieden auch wir uns für dieses Jahr
und wünschen nur das Allerbeste fürwahr
auf gute Zusammenarbeit auch in der nächsten Zeit
Sekt, Kaffee und Kuchen stehen schon bereit!

Die Zusammenarbeit in diesem Jahr, die war schon toll
nun sind der 365 Kalendertage fast voll
das schönste Fest steht vor den Toren
das göttliche Kind wurde da einst geboren
wir wünschen schöne Feiertage
mit Gaumenschmaus und Festtagsgelage
wir freuen uns unbändig aufs neue Jahr
wenn Kind, Kegel und Kunden sind wieder da!

Vielen Dank Ihr lieben Leute
Ihr seid schon eine tolle Meute
die Geschäfte florieren, mit Euch erlebt man nette Sachen
und kann ganz neue Erfahrungen machen
nun zum schönen Weihnachtsfeste
wünschen wir Euch nur das Beste
bleibt gesund, macht weiter so
denn eine fruchtbare Zusammenarbeit macht uns alle froh!

Friede, Freude, Weihnachtszeit
liebe Kunden seid Ihr bereit
noch vor dem Fest ein wenig feiern
mit Sekt, Häppchen und gefüllten Eiern
wir laden Euch ganz herzlich ein
bei unserer Weihnachtsfeier dabei zu sein!

Weihnachten – das Fest der Liebe und der Familie
aber auch des Dankes an unsere treuesten Kunden
für ein gemeinsames, erfolgreiches Jahr
mit harmonischer Zusammenarbeit!

Wie fruchtbar ist der Kundenkreis
wenn man ihn wohl zu pflegen weiß
das möchten wir nun hiermit tun
und werden auch nicht eher ruhen
bis unsere Dankesrede wurde vernommen
und die Weihnachtswünsche sind angekommen!
In diesem Sinn ein frohes Feste
und für das kommende Jahr nur das Beste!

Die Tür macht hoch – die Tor macht weit
das Weihnachtsfest kommt – seid Ihr bereit?
Der Duft allerorts und auch der Glanz
im Ofen schmort die Weihnachtsgans
Die stille Zeit ist nun gekommen
habt Ihr unseren Dank vernommen?
Und auch unser Weihnachtswunschkonzert
das aus jedem Äther plärrt
Ein Dankeschön an unsere treue Kundenschar
Ihr seid die Besten, ja fürwahr!

Vom Himmel hochjauchzend da tönt es her
für unseren Lieblingskunden ein dickes Dankesehr
für sein Verständnis, seine Treue
dass er bei uns blieb, ganz ohne Reue
auch wenn mal alles dumm gelaufen
und es war zum Haare raufen
wir geben alles, fest versprochen
und das wird auch nicht gebrochen
im neuen Jahr wird alles besser
wir segeln gemeinsam in ruhige Gewässer!
Genussvolle Präsente wir überbrachten
und wünschen damit frohe Weihnachten!

Draußen vom Walde kommen wir her
und hörten im Glockenklang es weihnachtet sehr
unseren lieben Kunden in allen Ehren
wollen wir unseren Dank nicht verwehren
was wären wir nur ohne sie
so weit gekommen wären wir jedenfalls nie!
Und wenn draußen weihnachtlich glänzet der Wald
nehmt unsere Weihnachtswünsche und wisset – das Christkind kommt bald!

Gebrannte Mandeln und Magenbrot mit Zuckerguss
Düfte, Lichterglanz und ein lieber Weihnachtsgruß
erreicht unsere nettesten Kunden heute
denn Ihr seid ganz liebe Leute!