Weihnachtssprüche für Arbeitskollegen

Auf das Weihnachtsfest freut sich jeder. Gefeiert wird es traditionell mit der Familie oder im engen Freundeskreis. Natürlich möchte man nicht nur den Freunden ein Frohes Fest wünschen, sondern auch seinen Kollegen. Mit diesen verbringt man jeden Tag mehrere Stunden, wobei sich schöne Freundschaften entwickeln können. Mit einem passenden Weihnachtsspruch oder einem schönen Gedicht zur Weihnachtszeit kann man sich für das gute Betriebsklima bedanken und seine Wertschätzung zeigen. Beim Überbringen der Weihnachtsgrüße gibt es viele verschiedene Möglichkeiten, sodass auch Kurzentschlossene noch Zeit finden, um einen schönen Spruch zu versenden.

Weihnachtsgrüße für Kollegen

Arbeitet man gut mit seinen Kollegen zusammen, dann können sich wahre Freundschaften entwickeln. Die Kollegen werden einem selbst sehr wichtig und natürlich wünscht man ihnen nur das Beste. Naht das Weihnachtsfest, ist man oft unentschlossen, ob man dem Kollegen ein Frohes Fest wünschen soll und wie man das am besten macht. Hier eignen sich neutrale Weihnachtsgedichte oder Sprüche. Kennt man seine Kollegen gut oder hat sich bereits ein freundschaftliches Verhältnis entwickelt, darf der Weihnachtsspruch auch etwas persönlicher sein.

In vielen Betrieben findet eine Weihnachtsfeier statt. Wer etwas ganz Besonderes machen möchte, kann sein Gedicht oder einen Spruch auch persönlich vortragen. Damit bedankt man sich bei allen anderen Kollegen und kann bei den Weihnachtswünschen niemanden vergessen. Neben vielen fertigen Reimen, Sprüchen und Gedichten finden auch selbst geschriebene Weihnachtssprüche immer mehr Anklang, denn diese sind individuell und sprechen direkt jemanden an.

Sprüche für Kollegen passend überbringen

Verbringt man den letzten Tag vor dem Weihnachtsurlaub gemeinsam in der Firma, dann gibt es mehrere Möglichkeiten, um den Kollegen einen netten Gruß zukommen zu lassen. Während viele Leute gerne etwas vortragen, halten sich andere vorzugsweise im Hintergrund. Schreibt man den Weihnachtsspruch auf Karten, dann kann man diese nett auf den Tischen der Kollegen platzieren und jedem eine Freude machen.

Mag man es ganz klassisch, denn werden Weihnachtskarten mit einem passenden Gruß versehen und mit der Weihnachtspost an die Kollegen versendet. Leider hat man aber nicht von jedem Kollegen auch die private Adresse. Anders sieht es bei den E-Mail Adressen aus, die ganz oft bekannt sind. Dann kann man den weihnachtlichen Gruß auch virtuell versenden und sogar mit einem schönen Weihnachtsmotiv oder einer weihnachtlichen Melodie versehen.

Die passenden Sprüche finden

Weihnachten ist ein traditionsreiches Fest mit religiösem Hintergrund. Daher fällt es bei außenstehenden Personen nicht immer leicht, ein passendes Weihnachtsgedicht oder einen schönen Spruch zu finden. Man möchte seinen Kollegen ein besinnliches und schönes Fest wünschen, findet aber oft nicht die richtigen Worte. Kennt man sich im Betrieb noch nicht so gut, liegt man mit einem ganz klassischem oder einem neutralen Weihnachtsgedicht immer richtig.

Auf keinen Fall sollte man zu persönlich werden oder einen Spruch überbringen, der mehr lustig als besinnlich ist. Für viele Menschen hat das Weihnachtsfest eine lange Tradition und ist mit einem starken Glauben verbunden. Daher sollte man diese nie ins Lustige ziehen. Lustige Sprüche oder Gedichte, verschickt man am besten innerhalb der Familie und im Freundeskreis. Bei Kollegen oder dem Chef eignen sich neutrale Reime und schöne Klassiker, die von Schnee, dem Glockengeläut und natürlich dem Christkind erzählen.


Eine gute Firma die ist wichtig,
was sie kann, das macht sie richtig.
Da muss man auch mal Danke sagen,
denn es gibt ja keine Klagen.
Der Belegschaft und den Kollegen
für Weihnachten meinen Segen.
Ich hoffe, im nächsten Jahr da geht es weiter,
denn dann bleibe auch ich stets heiter.

Meine Kollegen sind wie Sterne
ich habe sie so gerne.
Ich freue mich auf jeden Tag
wenn ich sie als Freunde hab.
Zum Weihnachtsfest möchte ich sie beschenken
und immer an sie denken.
Ich freue mich auf diese Zeit
und Zuhause auf die Gemütlichkeit.

Ich habe die besten Kollegen der Welt
und für heute etwas Besonderes bestellt.
Der Weihnachtsmann wird sie überraschen
und macht ihnen voll die Taschen.
Jedem möchte ich Danke sagen,
mit Euch als Freunden kann ich nicht klagen.

Auf der Arbeit bin ich gerne
meine Kollegen sind wie Sterne.
Jeden Tag strahlen sie mich an
sodass ich richtig arbeiten kann.
Drum wünsche ich allen Kollegen
zum Weihnachtsfeste
natürlich nur das Beste.

Zusammen sind wir ein gutes Team
und kriegen wirklich alles hin.
Wir helfen uns und geben Rat
ein jeder gut zu tun hat.
Die Weihnachtsfeier mit Kollegen
ist für mich ein wahrer Segen.

Der Schreibtisch ist geschmückt
der Engel von der Decke blickt.
Die Kerze brennt schon hell
Weihnachten kommt ganz schnell.
Meinen Kollegen wünsche ich ein schönes Fest
und genießt den Rest.
Das neue Jahr kommt schon mit Eile
wir sehen uns bald wieder
es dauert nur eine kurze Weile.

Der Weihnachtsmann ist gekommen
hat jedem etwas mitgenommen.
Für die Kollegen viele Gaben
denn ich muss euch etwas sagen:
Ihr seid die besten Kollegen auf der Welt
drum habe ich Euch den Weihnachtsmann bestellt.

Ein Geschenk zur Weihnachtszeit
macht uns doch die Herzen weit.
Auch im engsten Kollegenkreis
gibt es viele Freunde, ich weiß.
Euch allen wünsche ich ein besinnliches Fest
und dass Ihr mich nie vergesst.
Im neuen Jahr geht es wieder weiter
und wir arbeiten genauso heiter.

Natürlich gibt es auch mal Stress
doch wenn man mich dann lässt,
werde ich alles wieder richten
und für euch auch dichten.
Meine Kollegen die sind Spitze
und ich mache keine Witze.
Weihnachten soll man euch reich beschenken
der Weihnachtsmann wird an euch denken.

Die Aktenordner sind geschlossen
man guckt ganz leicht verdrossen.
Den Kollegen Adieu sagen
möchte ich nicht wagen.
Doch ein guter Wunsch zur Weihnachtszeit
den habe ich bereit.
Ihr seid die besten Kollegen für mich
ich wünsche euch einen großen Gabentisch.

Die Weihnachtssterne leuchten hell
und ich gehe schnell
ins Büro zu den Kollegen
und wünsche allen meinen Segen.
Ein Frohes Fest und viele Gaben
sollte ihr Lieben alle haben.
Wir sehen uns im nächsten Jahr,
dann sind wir alle wieder da.

Hörst Du, wie die Glöckchen schallen,
und daheim die Kinder schon sehnsüchtig werden?
Spürst Du die Sorgen des Alltags abfallen,
dann ist es so weit, weihnachtlich zu werden.

Zu Hause steht schon der Weihnachtsbaum,
geschmückt mit tausenden Farben und Lichtern,
der Duft frischer Plätzchen durchströmt den Raum,
und der Schwiegervater erzählt Weihnachtsgeschichten.

Es sind die kleinen Dinge, wenn alle zusammen
sich an der Liebe des Weihnachtsfestes erfreuen
und beobachten, wie Kinderherzen entflammen,
so lass Uns zu Weihnachten den Samen der Liebe streuen.

Oh fröhliche, lebhafte, bezaubernde Zeit,
selbst das Büro ist festlich geschmückt.
Und wenn es draußen ganz friedlich schneit,
dann ist jeder von der Vorfreude entzückt.

Die Arbeit wird leichter, lebhafter zugleich
und Kollegen schenken einander Gebäck,
durch kleine Gesten der Liebe werden Wir reich
und lassen bewusst locker vom Alltagsgepäck.

Zu Weihnachten nehmen Wir Zeit für das Teilen
und Dank für alles, was uns berührt und bewegt,
Zeit zu lieben, zu fühlen und einander zu heilen,
das ist es, was das Weihnachtsfest so bewegt.

Wir teilen den Arbeitsplatz, tagaus, tagein
und verbringen gemeinsam im Alltag viel Zeit.
Ich schätze mich dankbar, dein Kollege zu sein,
und wünsche Dir eine besinnliche Weihnachtszeit,

in der zu Hause auf Dich die Familie wartet,
und liebevoll in die Arme schließen mag,
wo Heiligabend mit Liedern und Kerzen startet,
vor Freude strahlen alle am ersten Weihnachtstag.

Ob es schneit oder nicht, das ist nicht so wichtig,
denn Weihnachten steht vor Unserer Tür,
ob im Büro oder zu Hause ist ebenso nichtig,
denn zu Weihnachten zählt einzig und allein das “Wir”.

Wir schaffen die Stimmung wie von allein,
und so singen Wir, tanzen und teilen das Essen,
nirgends würde Ich an Weihnachten lieber sein,
als mit den Menschen, die mich niemals vergessen.

Ich wünsche Dir zum diesjährigen Weihnachten,
dass Du dich leicht und geborgen fühlen magst,
und die Stimmung ganz genießen kannst, wenn
du zu Hause deine Kinder mit Liebe umgarnst.

Wenn es duftet nach Nelken, Lavendel, Vanille,
vom Himmel schweben die Schneeflocken nieder
und Du schaust aus dem Fenster, in die leuchtende Stille,
dann weißt Du ganz sicher: “Es weihnachtet wieder”.

Erneut ist ein Jahr vergangen,
wie im Fluge, so scheint es, dem Alltag entsprechend,
so erfüllt Uns zu Weihnachten das tiefe Verlangen,
die Routine erneut mit Besinnung zu brechen.

Von Herzen kommen die Wünsche und Gaben,
die Wir einander mit Wort und Tag geben,
so lasset Uns an dieser Zeit des Jahres erlaben,
und gemeinsam genießen Wir das Wunder des Lebens.

Wie gerne arbeite ich doch mit Dir
und lieb es wenn Du sagst zu mir:
Am Montag – wie war Dein Wochenende?
dann ist schon Dienstag ganz behände!
Am Mittwoch feiern wir gemeinsam Bergfest
und Donnerstag dann fast schon den Wochenrest
am Freitag erst, da strahlst Du unbenommen
und heißt mit mir das Wochenende willkommen
so freuen wir uns die ganze Woche
auf das Ende der Maloche…
Und weil Du mir gar so lieb und teuer bist
wirst Du über die Weihnachtszeit sehr vermisst
feier trotzdem schön im Kreise Deiner Lieben
bis nach Weihnachten dann, wie immer pünktlich um sieben!

Ihr Kinderlein kommet – denn es weihnachtet sehr
die Kollegen haben Urlaub – kaum einer arbeitet dann mehr
drum feiert schön, genießt die Stille
so pink scheint alles durch die rosa Brille
kein Fest ist schöner, keins strahlt heller
mit Plätzchen gut gefüllte Weihnachtsteller
kommt alle gesund wieder im neuen Jahr
ihr liebenswerte Kollegenschar!

Allen Kollegen eine geruhsame Weihnachtszeit
feiert schön, habt Spaß und macht Euch dann bereit
zu neuen Schandtaten im kommenden Jahr
denn nur so macht die Arbeit Freude fürwahr!

Lichterglanz und Düftemeer
liebe Kollegen, habt Ihr´s bemerkt –
es weihnachtet sehr!

Gebrannte Mandeln, feinste Zuckerwatte
Eierpunsch, Glühwein oder doch einen Latte?
Was darf´s denn sein am Weihnachtsmarktstand
wohin wir gemeinsam schlendern Hand in Hand
denn nur so können wir uns auch sicher sein
das im Menschenmassengewühl keiner bleibt allein!

Zum Weihnachtsfest da gibt’s ne Feier
Reden schwingen, alljährlich die gleiche Leier
aber hinterher kommt das Büffet
mit Kaviar, Lachs, Trüffeln und Reh
das lassen sich die Chefs was kosten
wir sollen schließlich geschmeidig bleiben
aber keinesfalls rosten
drum liebe Kollegen tun wir ihnen doch den Gefallen
genießen aus dem Vollen, denn erst morgen ist ein neuer Tag
um den Gürtel enger zu schnallen!

Am Weihnachtsbaume die Lichter brennen
und alle Geschenke am Baum schon hängen
fleißig haben die Kollegen geschuftet
Plätzchen gebacken damit es schön duftet
um die Weihnachtsfeier zu versüßen
mit köstlich zarten Weihnachtsgrüßen!
Habt Dank Ihr Lieben, lasst uns fröhlich feiern
bis die Glieder werden bleiern!

Stille Nacht, heilige Nacht
niemand schläft, alles wacht
denn bald schon naht das Weihnachtsfest
wo man alle Kollegen in den Urlaub entlässt
sie sollen feiern ruhig und still
oder einfach so wie jeder will!
Wir wünschen der Kollegenrunde
frohe Weihnachten und hört die frohe Kunde!

Weil dieses Fest das Schönste ist
und Du für mich einmalig bist
will ich Dir – meiner lieben Kollegin – heute sagen
es ist Weihnachten, deshalb nicht verzagen
Du bleibst in diesem Jahr nicht allein
ich lad Dich nämlich zu mir ein!

Das Geschäftsleitungsteam hat sich dazu entschlossen
ganz kurzfristig und unverdrossen
alle Kollegen zur Weihnachtsfeier einzuladen
um zu feiern und endlich mal Danke zu sagen!