Weihnachtssprüche für Juristen

Akten und Mandanten sorgen das ganze Jahr
für viel Arbeit, das ist für Juristen wunderbar!
Doch zur schönen Weihnachtszeit,
nehmen sich Juristen eine kleine Auszeit!
Weg mit den Paragraphen und Klauseln dann,
damit der Weihnachtsmann auch kommen kann!
Besinnlich ist dann diese Zeit,
die ohne Gerichtstermine steht bereit!
Ein frohes Feste und für die Juristen vom Urteil nur das Beste!

Mandanten, Prozesse und auch Klagen!
Am Weihnachtsfest, da muss man sagen,
sollen auch die Juristen Ruhe haben!
Statt Terminen und Prozessen sollen sie die Weihnachtsgans essen!
Im neuen Jahr,
mit ganz viel Schwung,
geht es dann vor Gericht wieder rund!

Gerichtstermine, Mandantenfragen und auch manche Klagen:
Zum Weihnachtsfest, ist damit Schluss, das auch der Jurist nun wissen muss!
Bei Kerzenschein, schenkt dem Juristen ein, einfach die beste Flasche Wein!
Kein Telefon und keine Akten mehr,
denn auch in den Kanzleien weihnachtet es sehr!
Statt Prozessen und Gerichtsterminen,
wollt Ihr einmal die Ruhe lieben!
Ein frohes Feste und für die Gerichtsprozesse nur das Beste!

Stress das ganze Jahr, für Juristen ist das Prozessieren wunderbar!
Doch in der besinnlichen Weihnachtszeit ist dafür keine Zeit!
Geschlossen sind die Akten, zuhause die Mandanten,
jetzt haben Juristen auch einmal Zeit für Familie, Bekannte und die Verwandten!
Unter dem Tannenbaum versteckt, dann die neue Ausgabe des Schönfelders sich dem Juristen entgegenstreckt!
Das freut ihn dann so sehr, es müssen neue Gesetze her!
Frohe Weihnachten und zum Fest, wünschen wir den Juristen keinen Mandantenstress!

Mandanten, Aktenberge und viele Sorgen
bleiben dem Juristen nicht verborgen!
Doch in den frohen Weihnachtstagen muss auch der Jurist nicht nach den Paragraphen fragen!

Die Weihnachtszeit, sie kommt im Nu,
sie lässt auch die Juristen nicht in Ruh‘!
Jetzt ist Zeit für Ruhe und Besinnlichkeit,
die sich macht unter den Juristen breit!

Jeden Tag Termine, Mandanten und Verhandlungen wahrnehmen,
ohne die Prozesse würde es weniger Arbeit geben!
Doch zum Weihnachtsfeste, wünschen wir den Juristen zu Recht das Beste!
Geht das Fest in Ruhe an, dann wartet auch der Weihnachtsmann
und klopft bei Euch mit Geschenken an!

Prozessieren, Klagen schreiben,
die Juristen müssen oft viel leiden!
Doch zum heiligen Feste wünschen wir Ihnen Ruhe, Gelassenheit und vom Essen das Beste!
Mit neuen Mut geht es dann im nächsten Jahr an die Prozesse dran!
Die Weihnachtstage sollen besinnlich sein,
da lädt man sich keine Mandanten ein!

Paragraphen, Schriftsätze und Klagen,
so ein Jurist muss vieles tragen!
Doch der Weihnachtsmann klopft an und sagt,
jetzt ist die Ruhe dran!
An diesen schönen Weihnachtstagen sollen Juristen keine Akten tragen,
sondern sich am Kerzenschein, Tannenbaum und dem Feste laben!

Zu der schönen Weihnachtszeit
haben Juristen oft kaum Zeit!
Sie kämpfen für die Mandanten vor Gericht,
doch am Weihnachtsfest geht das nicht!
Statt Robe, Akten und Paragraphen können sie den Weihnachtsbaum tragen!
Das besinnliche Fest auch die fleißigen Juristen kurz zur Ruhe kommen lässt!
Bei einem guten Glas Wein stellt sich auch für die Gesetzeskenner die Ruhe ein!
Dann im besinnlichen Kerzenschein beim Weihnachtsfeste genießen Sie das Beste!
Ein frohes Fest für die Juristen,
sie können viel Wissen auflisten!