Weihnachtssprüche von Herzen

Wir treffen uns unter dem Weihnachtsbaum,
hier findet der Familienzwist keinen Raum.
Im Licht der vielen Weihnachtskerzen,
öffnen sich die menschlichen Herzen.
Trällern wir unsere schönsten Weihnachtslieder,
lächelt das Christkind vom Himmel nieder.

Die Straßen und Wiesen, die färben sich weiß,
im Kamin brennt das Feuer gar heiß,
Auf dem Weihnachtsmarkt trinkt man den Glühwein,
auch der bringt die Wärme herein.
Draußen da weihnachtet es sehr,
doch in unseren Herzen noch mehr.

Bei uns sind die Straßen schon weiß,
woanders da blüht noch der Mais,
Doch ganz gleich an welchem Ort,
vor Weihnachten läuft man nicht fort.
Auch bei 30 Grad in der Sonne,
feiern Menschen Weihnachten mit Wonne.
Eigentlich versteht man es ganz leicht,
für Weihnachten ein liebendes Herz es nur braucht.

Draußen tobt der kalte Winter,
wir schließen die Tür und lassen die Kälte dahinter.
Nun stellen wir den Weihnachtsbaum auf,
der Engel kommt auf die Spitze hinauf.
Wir zünden an die roten Kerzen,
und lassen die Weihnacht in unsere Herzen.
Dann machen wir Weihnachtslieder an
und harren ungeduldig dem Weihnachtsmann.

In den Schaufenstern gehen die Lichter aus,
die Menschen sitzen besinnlich zu Haus.
Die Weihnachtsgeschenke sind versteckt,
die Beine werden ausgestreckt.
Jedes Kinderherz ist der Erwartung voll,
wenn sich Weihnachtswünsche erfüllen wär toll.
Das Christkind es schleicht durch die Nacht,
hat an jeden einzelnen Menschen gedacht.
Auch ohne Geschenke sind wir recht froh,
das Warten auf Weihnachten immer sich lohnt.

Heut gibt es Geschenke für Groß und Klein,
und klingelt das Glöckchen fein,
die Kinder sie stürmen das Weihnachtszimmer,
aufregend ist Weihnachten für Kinder ja immer.
Und wenn dann leuchten die Kinderaugen,
hat auch mancher Erwachsener Tränen in den Augen.
Plötzlich wir allen Anwesenden klar,
die Weihnachtsgeschichten sie sind alle wahr.
Weihnachten da helfen auch keine Kerzen,
muss beginnen mit Gefühlen im Herzen.

Das Christkind es nimmt Dich bei der Hand,
es knüpft ein feines weihnachtliches Band.
Das die Menschen vergessen Kummer und Schmerz,
und lassen die Liebe in ihr Herz.
Dann verstehst Du den Sinn der Weihnachtszeit,
sei für den anderen Menschen immer bereit.
Lass Weihnachten niemanden allein,
dann wird Dein Weihnachtsfest ein besinnliches sein.

Das Wunder der Heiligen Nacht,
hat die Liebe auf die Erde gebracht.
Das helle Licht der Weihnachtskerzen,
bringt auch die Wärme in Eure Herzen.
Nur so kann Liebe wirklich entstehen,
und alle Menschen können in den Frieden gehen.

Die Weihnachtzeit trägt ein Wunder in die Welt,
schade, dass diese Liebe nie lange hält.
Schön wäre es, wenn Weihnachten wär das ganze Jahr,
dann würde der Weltfrieden wahr.
Doch muss es beginnen im kleinen Kreis,
drum feiert auch mit dem ältesten Familiengreis.
Lasst alle am Weihnachtsabend zusammen sein,
öffnet die Herzen bei Gans und Glühwein.
Und haltet die Liebe vom Weihnachtsfest,
möglichst lange im neuen Jahr auch noch fest.